Events

Mit Klimaschutz aus den Krisen – Online Konferenz

Share
Photo by Pixels
Photo by Pixels
14:00 20 Oct 2022 Online

Datum: 20.10.2022
Zeit: 14:00-17:00 CEST
LIVE Übertrahung: hier

Wie kann eine zukunftsgerichtete und sozial gerechte Klima- und Energiepolitik in Deutschland und der EU zur Bewältigung der aktuellen Krisen beitragen? Darüber möchten die Klima-Allianz Deutschland, der Deutsche Naturschutzring, die Stiftung KlimaWirtschaft und E3G am 20. Oktober auf einer digitalen Konferenz mit Ihnen diskutieren.

Derzeit müssen Politik, Gesellschaft und Wirtschaft mit dem Krieg in der Ukraine, den hohen Energiepreisen und dem rasant voranschreitenden Klimawandel gleichzeitig mehrere Krisen meistern. In der EU und Deutschland laufen dazu diverse Diskussionen und Gesetzesprozesse.

Welche Rolle eine zukunftsgerichtete und sozial gerechte europäische und deutsche Klima- und Energiepolitik bei der Bewältigung dieser Krisen spielen kann, möchten wir gemeinsam mit Ihnen und einer Reihe hochrangiger Referent*innen sowie BMWK-Staatssekretär Stefan Wenzel als Keynote-Speaker auf unserer digitalen Konferenz diskutieren.

Es handelt sich um eine rein digitale Konferenz von Klima-Allianz Deutschland, DNR, Stiftung KlimaWirtschaft und E3G. Bitte melden Sie sich bis zum 19. Oktober 2022 über unser Registrierungsformular an. Die Zugangsdaten erhalten Sie dann kurz vor der Konferenz per E-Mail. Wir freuen uns auf die Diskussion mit Ihnen!

Programm

14:00Einführung
Sabine Nallinger
, Vorständin Stiftung KlimaWirtschaft
14:10Keynote: „Europäische und deutsche Klima- und Energiepolitik im Kontext der derzeitigen Krisen“Stefan Wenzel, Parlamentarischer Staatsekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz
Kommentierung der KeynoteAntje von Brook, Bundesgeschäftsführerin BUND
Fragen aus dem virtuellen Publikum
14:50Pause / Umfrage aus dem virtuellen Publikum
15:00Vorstellung der Studie von E3G, Wuppertal-Institut und Neon
„Mehr Effizienz und Energiesparen anstatt teurem Gas aus dem Ausland“

Mathias Koch, Referent für Klima- und Energiepolitik, E3G

Beantwortung von Verständnisfragen aus dem virtuellen Publikum
15:15Panel 1: Klimaschutz in Zeiten hoher Energiepreise – Wie kommen wir am besten aus den parallelen Krisen?Yvon Slingenberg, Direktorin Generaldirektion KLIMA, Europäische Kommission (angefr.)
Winston Beck, Head of Government Affairs, Heidelberg Materials
Viviane Raddatz, Leiterin des Fachbereichs Klimaschutz und Energiepolitik WWF Deutschland/Sprecherin der Klima-Allianz Deutschland
Eva-Marie Welskop-Deffaa, Präsidentin, Caritas Deutschland
16:00Pause / Umfrage aus dem virtuellen Publikum
16:10Panel 2: Fit for 55, deutsches Klimaschutzsofortprogramm und Entlastungspakete – Wie gehen eine zukunftsgerichtete Klima- und Energiepolitik und soziale Gerechtigkeit zusammen?Jan Peter Schemmel, Sprecher der Geschäftsführung, Öko-Institut
Michael Bloss, Mitglied des Europäischen Parlaments
Andreas Jung, Mitglied des Bundestags
Lukas Köhler, Mitglied des Bundestags
Andreas Renner, Leiter Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, EnBW
16:55SchlusswortBrick Medak, Leiter des Berliner Büros von E3G
Moderation: Karsten Wiedemann, energate

Related